Leonhard Zintl

Presse

Das Buch

Immer schneller, immer radikaler gehen die Veränderungen in der Wirtschaft weltweit vor sich: Digitalisierung, Vernetzung, Globalisierung sind nur einige der Stichworte, die für Verunsicherung und Mutlosigkeit in den kleinen und mittleren Betrieben Deutschlands sorgen.

Dabei ist genau jetzt die beste Zeit, um endlich wieder Wirtschaftswunder in Deutschland wahr werden zu lassen – an jedem Ort, in jeder Region.

Welche Erfolgsprinzipien hinter solchen Wundern stehen, verrät Ihnen dieses Buch und auch, was es bedeutet, wenn Sie ab heute Zukunft einfach machen. 

Der Autor

Leonhard Zintl ist Banker, Genossenschaftler, Autor, Herausgeber, Vortragsredner und besonders leidenschaftlich Zukunftsmacher.

Nach der Ausbildung in einer bayerischen Genossenschaftsbank geht er 1991 nach Sachsen. Zunächst als junge Führungskraft, ab 1997 als Vorstandsmitglied und seit 2009 als Vorstandsvorsitzender ist er für die Volksbank Mittweida eG tätig.

Seine Frau unterstützt er beim Aufbau ihres Unternehmens, der Hollerhöfe. Er engagiert sich in Gremien des genossenschaftlichen Finanzverbundes, wirkt ehrenamtlich in Vereinen und Organisationen seiner Heimat und über- regional mit und ist in der regionalen Politik aktiv. „Einfach machen“ lautet sein Lebensmotto.

Die damit verbundenen Ideen, Werte, Einsichten gibt er an seine drei Kinder, an Mitarbeitende, Führungskräfte und viele andere Menschen weiter.

Besonders freue ich mich über die Resonanz der Presse und teile gerne mit Ihnen die Artikel, die über das Buch veröffentlicht wurden.

In dem PT-Magazin “Lösungen finden” Ausgabe 03-04/2020 vom 30.06.2020 wurde ein Artikel über das Buch veröffentlicht. Folgen Sie dem Link zum Original-Artikel

Erschienen auf OTV und ausgestrahlt am 11.05.2020 folgen Sie den Link zur Mediatek von OTV

Das Video auf der Webseite der Mediatek so beschrieben:

Waldeck: „Zukunft einfach machen“ – ein Buch über Erfolgsprinzipien und Wunder

Jeder von uns kann in seiner Welt etwas Großes bewegen. Davon ist Leonard Zintl aus Waldeck überzeugt. In seinem neu erschienenen Buch „Zukunft einfach machen“ bringt Zintl genau diesen Gedanken aufs Papier und lässt seine eigene Lebenserfahrung – sowohl aus dem beruflichen als auch aus dem privaten Umfeld – miteinfließen. Bei einem Treffen mit dem Autor in seinem Heimatort haben wir Einblicke in das Buch bekommen. (cg

Am 13.05.2020 berichtete das Protal Heimatunternehmen

„Ein Macher wie er im Buche steht!“ Das hat er vielfach bewiesen, erfolgreich in seinem Beruf als Vorstand einer sächsischen Genossenschaftsbank, als unermüdlicher Antreiber und Umsetzer im Ehrenamt und beim Ausbau der Hollerhöfe  …

bitte folgen Sie den Link zum  kompletten Artikel

 

Erschienen ist auf diesem Portal auch ein Beitrag über unsere Vision aus alten Dorfhäusern Übernachtungsmöglichkeiten zu erschaffen. Hier gehts zum Video des Berichtes

Elisabeth und Leonhard Zintl wollen dem Walldecker Ortsbild wieder etwas Gutes tun und Gästen zeigen, dass es hier wunderschön ist. In der touristischen Nutzung alter Gebäude fand die engagierte Familie ihre höchst persönliche und spannende Antwort. Mehrere der Bestandsgebäude im Dorf werden peau a peau mit viel Liebe zum Detail saniert und für Besucher modernisiert. So entstanden die Hollerhöfe.
Aber sehen Sie selbst im Video: “Die Hollerhöfe in Waldeck

Erschienen am 15.04.2020 in der Tageszeitung „Der neue Tag“ und im E-Paper. Folgen Sie dem Link zum Originalartikel

 

Erschienen in der Ausgabe 01/2020 des E-Papers vom PT Magazin für Wirtschaft und Gesellschaft „Krisen überwinden“. Folgen Sie dem Link zu Originalartikel

 

 

Menü